Nach Gewölbefund: Eschweilerstraße einspurig befahrbar

Von: eis
Letzte Aktualisierung:
eis-sperr-bu
Auch wenn die Sperrung am Mittwochnachmittag aufgehoben wird: An der Eschweilerstraße kommt es weiter zu Behinderungen. Foto: H. Eisenmenger

Stolberg. Autofahrer können aufatmen: Die Eschweilerstraße ist am Mittwoch voraussichtlich ab 15 Uhr einspurig wieder für den Verkehr freigegeben. Aus Sicherheitsgründen - bei Erdarbeiten wurde ein Gewölbe im Erdreich entdeckt - hatte die Stadt am Sonntag eine Sperrung angeordnet.

„Wir werden das Loch mit einem Spezialbeton verfüllen, damit ist ein Nachrutschen des Erdreiches nicht mehr möglich”, erklärt Josef Braun vom Tiefbauamt gegenüber unserer Zeitung.

Doch auch wenn die Eschweilerstraße wieder befahren werden kann, sollten Autofahrer, die in Richtung Eschweiler unterwegs sind oder von dort kommen, einen großzügigen Zeitpuffer einplanen. Die Birkengangstraße ist wegen Bauarbeiten ebenfalls nur einseitig befahrbar, was zusammen mit dem „Nadelöhr” Eschweilerstraße Staus in diesem Bereich wahrscheinlich macht - zumindest zu den Hauptstoßzeiten.

Bis zur Aufhebung der Sperrung an der Eschweilerstraße leitet die Aseag ihre Linien 8 und S um. Die Umleitung erfolgt hinter der Haltestelle Mühlener Brücke, Europastraße, Eschweilerstraße, Birkengangstraße, Steinfurt, Eschweilerstraße und weiter den normalen Linienweg. In Gegenrichtung wird die gleiche Umleitung gefahren.

Für die aufgehobene Haltestelle Steinfurt wird eine Ersatzhaltestelle an der Steinfurt eingerichtet. Die Haltestellen Kraftwerke, Nikolausstraße, Velauer Berg und Velau werden aufgehoben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert