Nach Böllern und Raketen folgt das große Reinemachen

Von: Toni Dördlinger
Letzte Aktualisierung:
9174518.jpg
Nicht nur entlang der Salmstraße auf der Mühle beseitigen die 15 Mitglieder der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde das, was andere Menschen in der Silvesternacht nicht weggräumt haben. Foto: T. Dörflinger

Stolberg. Bereits das achte Mal in Folge veranstaltete die Stolberger Ahmadiyya-Muslim-Jamaat-Gemeinde am Neujahrstag eine Putzaktion auf den Straßen und Gehwegen der Mühle. Ziel der Initiative, an der sich 15 Gemeindemitglieder im Alter von zwölf bis 60 Jahren beteiligten, war es, den Überresten von Silvesterfeuerwerk den Garaus zu machen.

Gestartet hatte die überwiegend aus pakistanischen Muslimen bestehende Gruppe ihren Spatziergang an der Europastraße. Von dort aus zog man zielstrebig und gewissenhaft in Richtung Bastinsweiher. Geputzt wurde aber nicht nur auf der Salmstraße, sondern auch in den Nebenstraßen. Ausgestattet waren die Erwachsenen und Jugendlichen mit Besen, Schaufeln, Müllsäcken, Greifzangen und Handschuhen, die das Technische Betriebsamt zur Verfügung gestellt hatte. „Insgesamt hat die Menge des Silvestermülls gegenüber den Vorjahren abgenommen. Den meisten Abfall wieder einmal auf dem Mühlener Markt gefunden haben“, sagte Mohammad Tahir, der als Vorsitzender die kleine, aus rund 30 Personen bestehende Kupferstädter Gemeinde leitet. Die Putzaktion machte den Muslimen sichtlich Freude.

Denn sie verstehen diese Arbeit als Dienst an der Gemeinschaft und als gesellschaftliches, soziales Engagement. Begonnen hatte das große Reinemachen mit einem Gebet und einem Frühstück im Treffpunkt an der Bierweiderstraße. Einem weiteren Gebet folgte dann die traditionelle Putzaktion.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert