Merz - Musikschule Merz spielt für „Musica Stolberg”

Musikschule Merz spielt für „Musica Stolberg”

Letzte Aktualisierung:
solomerz-bu
Die Musikschule Merz lädt zum Benefizkonzert für „Musica Stolberg” ein. Foto: H. Eisenmenger

Merz. Die Musikschule Merz veranstaltet am Sonntag, 4. Juli, um 11 Uhr im Museum Zinkhütter Hof ihr diesjähriges Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins „Musica Stolberg”.

Zur Aufführung kommt unter anderem das Pop-Concerto für Klavier und Orchester von Daniel Hellbach. Den Klavier-Solopart übernimmt Gayaneh Avakian. Sie wird vom erweiterten Orchester der Musikschule begleitet. Desweiteren erklingt das Quintett in F-dur, op. 11 Nr. 3 von Joh. Chr. Bach, für Flöte, Oboe, 2 Violinen, Violoncello und Klavier. Diana Jianu übernimmt den Klavierpart.

Der Streicherspielkreis unter der Leitung von Martina Blömer wird mit „Concertino classico” von Bertold Hummel sowie Eleanor Rigby von Lennon/ Mc Cartney aufwarten. Das Jazz-Ensemble unter der Leitung von Johannes Flamm wird ebenfalls zum Gelingen beitragen. Ein Blockflötenensemble eröffnet mit der Filmmelodie „Heidi” das Konzert. Desweiteren kommen drei Inventionen von Johann Sebastian Bach, arrangiert für zwei Alt-Saxophone, zur Aufführung. Daneben erklingen Werke für Trompete und Klavier sowie Klarinette und Klavier. Die Klavierbegleitung übernimmt ebenfalls Diana Jianu.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist wie immer frei. Die Musikschule bittet jedoch um eine Spende zugunsten des Fördervereins „Musica Stolberg”.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert