Musikschule Merz lädt zu Benefizkonzert ein

Letzte Aktualisierung:
14793900.jpg
Die Konzerte der Musikschule Merz im Museum Zinkhütter Hof sind immer weider gerne besucht. Am 2. Juli spielen die jungen Musiker erneut für den guten Zweck. Foto: D. Müller

Stolberg. Die Musikschule Merz lädt ein zum Sommer-Benefizkonzert für Sonntag, 2. Juli, um 17 Uhr im Museum Zinkhütter Hof am Bernhard-Kuckelkorn-Platz. Die Musiker der Musikschule Merz spielen und singen zugunsten des Fördervereins Musica Stolberg.

Zur Aufführung kommt bei diesem Konzert: Die Musik zum Film von Walt Disney „Pirates of the Caribbean“ von Klaus Badelt, im Arrangement von Ted Ricketts. Ein Medley für großes Orchester. Als weiteres Stück wird das Musikschulorchester den „Walzer Nr. 2“, aus der Suite Nr. 2 für Jazz-Orchester von Dimitri Schostakowitsch im Arrangement von Thomas Stapf, sowie „I Giorni“ von Ludovico Einaudi, für Violine und Klavier-Solo und Streicher zur Aufführung bringen.

Das Harfen-Ensemble, bestehend aus drei Harfen, wird „Aui Ole Li ´rushalyim“ - traditionell aus Israel, „Ecuadora“ - traditionell aus Südamerika, arrangiert von Sylvia Reiß sowie „Drowsy Maggie“ - traditionell aus Irland, arrangiert von Sylvia Reiß unter der Leitung von Gabriele Sous musizieren.

Der Streicherspielkreis unter der Leitung von Martina Blömer spielt „Old Joe Clark“, im Arrangement von E. H. Jones, „Tom-Tom-Tomahawk“ von S. Nelson, sowie „An Dro“ im Arrangement von E. H. Jones.

Das Gitarren-Orchester spielt unter der Leitung von Barbara Verdecia „Frühling“ und „Herbst“ aus den Vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi sowie „La Bikina“ Volksmusik aus Mexico, Arrangement von Paul de Frutos. Das Modern-Sound-Orchester unter der Leitung von Frank Rebien wird mit „Star Wars - Main Title“ von John Williams, arrangiert von Carl Strommen, „Mission Impossible“ von Lalo Schifrin im Arrangement von Roger Holmes sowie „The Power of Love“ von Huey Lewis im Arrangement von Paul Jennings die Stimmung im Museum anheizen.

Das Saxensemble unter der Leitung von Johannes Flamm, wird in diesem Jahr mit zwei interessanten Beiträgen zum Gelingen des Konzertes beitragen. Der Eintritt zu dem Konzert am Sonntag, 2. Juli, 17 Uhr, ist wie immer frei. Die Musikschule bittet jedoch um eine Spende zugunsten des Fördervereins „Musica Stolberg“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert