Stolberg - Musikschüler spielen für guten Zweck im Zinkhütter Hof

Musikschüler spielen für guten Zweck im Zinkhütter Hof

Letzte Aktualisierung:
15745382.jpg
Beim Konzert des Musikschule Merz im Zinkhütter Hof geht es um musikalischen Genuss und eine Spende. Foto: M.-L. Otten

Stolberg. Die Musikschule Merz veranstaltet am Sonntag, 3. Dezember, um 17 Uhr, im Museum Zinkhütter Hof ihr Benefizkonzert zugunsten der Fördervereine „Museum Zinkhütter Hof“ und „Musica Stolberg“.

Zur Aufführung kommt: Die Filmmusik „Forrest Gump Suite“ von Alan Silvestri, Arrangement von Calvin Custer, für großes Orchester. Daneben wird das Musikschulorchester das bekannte Stück „Halleluja“, von Leonard Cohen in einem Arrangement für Orchester musizieren, sowie „Pomp and Circumstance Nr. 1“, von Edward Elgar.

Es erklingt in der Bearbeitung von Gerhard Buchner, für Harfe, Klavier und Orchester. Den Harfenpart übernimmt Gabriele Sous, Diana Jianu den Klavierpart. Unser Harfen-Ensemble, bestehend aus sechs Harfen wird „Maria durch ein Dornwald ging“, „Irish Summer“, sowie „Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen“ musizieren.

Der Streicherspielkreis unter der Leitung von Martina Blömer spielt ein „Allegro“, „Gesegnete Nacht“ sowie „The Fairig Dance“. Das Gitarren-Orchester spielt unter der Leitung von Barbara Verdecia „Billie Jean“. Das Sax-Ensemble unter der Leitung von Johannes Flamm, wird mit „West Side Story“ und „I Feel Pretty“ sowie „Passacaglia“, zum Gelingen des Konzertes beitragen.

Mit Munki Jeong

Das Modern-Sound-Orchester unter der Leitung von Frank Rebien wird mit „I Will Follow Him“, „Hot & Cold“ und „Time For (Christmas-)Boogie“ die Stimmung im Museum anheizen. Munki Jeong, Mitglied des Opernchores am Stadttheater Aachen, seit Oktober 2017 neuer Gesangspädagoge an der Musikschule Merz, stellt sich mit „O Holy Night“ und „I´m Dreaming of a White Christmas“ den Besuchern des Konzertes vor. Die Klavierbegleitung übernimmt Frau Diana Jianu.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist wie immer frei, es wird jedoch um eine Spende zugunsten der Fördervereine „Museum Zinkhütter Hof“ und „Musica Stolberg“ gebeten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert