Stolberg-Gressenich - Motor-Sport: In Gressenich zählen Übersicht und Geschick

Motor-Sport: In Gressenich zählen Übersicht und Geschick

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
13092345.jpg
28 Rennen an zwei Tagen wurden den Motorsportfreunden am Wochenende beim Trial-Europacup am Kalvarienberg geboten. Foto: D. Müller

Stolberg-Gressenich. Mehr als 100 Trial-Fahrer haben sich am Wochenende am Kalvarienberg gemessen und dabei die Zuschauer begeistert. Die Motor-Sport-Interessengemeinschaft Gressenich (MSIG) hat den Lauf des Eurocups ausgerichtet.

An zwei Tagen wurden jeweils acht anspruchsvolle Sektionen für die Solofahrer und sechs für die Trial-Gespanne gesteckt, die es vier Mal zu bewältigen galt. Auf ihren klassischen Maschinen mit Baujahr vor 1965 oder auch moderneren „Twinshockern“ beeindruckte das internationale Feld der Aktiven mit seiner Fahrzeugbeherrschung, viel Übersicht und Geschicklichkeit. Denn bei dieser Variante des Motorsports ist Balance wichtiger als Geschwindigkeit.

Mehr über den Lauf des Trial-Eurocups sowie die Ergebnisse der MSIG-Starter finden Sie in unserer morgigen Ausgaben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert