Mitmach-Chor sorgt für Ohrwurm im Kopf und in den Beinen

Letzte Aktualisierung:
chorios_bu
Mehr als nur zuhören und zusehen: Der Chor „Chorios” bietet im August einen Workshop „Singen und Tanzen” an.

Stolberg. Lieder nicht nur als Zuhörer und Tanz nicht nur als Zuschauer erleben, sondern selbst aktiv werden, mitsingen und mittanzen. Dies bietet der Frauenchor „Chorios” im Sommer an.

Zwischen Jazz und Pop

Am Samstag, 22. August, gibt es die Werkstatt „Singen und Tanzen” für Frauen im Kulturzentrum Stolberg-Frankental, Frankentalstr. 3. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr werden Songs einstudiert und choreografisch umgesetzt.

Die musikalische Leitung hat Gregor Josephs, ausgebildeter Pianist und erfahrener Chorleiter. Von 10 bis 13 Uhr wird Musik zwischen Jazz und Pop eingeübt, die sich gut in Bewegungen umsetzen lässt. Zur Entspannung dient die einstündige Mittagspause.

Am Nachmittag ergänzt die Choreografin Karin Trodler aus Köln die Werkstatt. Mit Hilfe der ausgebildeten Tänzerin und Leiterin verschiedenster Tanz- und Bewegungskurse werden von 14 bis 17 Uhr die tänzerischen Elemente erarbeitet, sodass am Ende des Tages jede Teilnehmerin ihren ganz persönlichen Ohrwurm im Kopf und auch in den Beinen hat.

Anmeldung ab sofort

Wer Lust hat, diese Elemente für sich zu entdecken, auszuprobieren und einen anregenden Tag zu erleben, der kann sich unter 02409/1305 oder 02409/9764 anmelden. Hier sind auch weitere Informationen erhältlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind ab sofort möglich, Anmeldeschluss ist der 1. August.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert