Stolberg - Mit Stolberg-Touristik Brauhaus-Kultur erkunden

Mit Stolberg-Touristik Brauhaus-Kultur erkunden

Letzte Aktualisierung:
10498919.jpg
Das „Ketsch“ wird zu einem Renner; es gibt sogar eigens geprägte Kupferbarren. Foto: Archiv

Stolberg. „Auf ein Ketsch“ heißt das Motto bei der Führung der Stolberg-Touristik rund um die „Brauhaus Kultur“ in der Kupferstadt. Diese Führung für alle Liebhaber des „kühlen Blonden“ und Stolberg-Interessierte ist terminiert für Samstag, 22. August.

Ab 16 Uhr wird ein Ausflug in die Geschichte des Brauereigewerbes im Tal der Vicht unternommen. Treffpunkt ist der obere Burghof der Burg Stolberg. Synonym für das Stolberger Brauereigewerbe ist und war die Ketschenburg-Brauerei; heute noch kann man sich in ausgewählten Gaststätten und Kneipen ein kühles „Ketsch“ nach altem Rezept genehmigen. Im November wird es sieben Jahre her sein, dass Dr. Rüdiger Fröschen aus Spaß an der Freude und Liebe zur Kupferstadt dieses traditionsreiche Bier neu belebt hat, nachdem die Produktion 1985 eingestellt worden war.

Dabei ist das Ketschenburger Pils von 1817 beileibe nicht das einzige in der Geschichte der Stadt. Auf rund 400 Jahre Braugeschichte blicken kann Stolberg: So lange reicht die erste, im 16. Jahrhundert vergebene Konzession eines Stolberger Burgherren zurück. Seine Blütezeit erlebte das örtliche Brauwesen aber im 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, wobei drei Betriebe – Ketschenburg, Katterbach und Wirte-Brauerei – das Marktgeschehen bestimmten.

Eine Kostprobe des Stolberger Ketsch gehört jedenfalls als Erfrischung auch mit zu der Führung am 22. August. Im Anschluss an die Führung kehrt die Gruppe in geselliger Runde für das Abendbrot im Restaurant „The Savoy“ am Alter Markt bei einer „Braumeisterplatte“ ein.

Karten zum Preis von 12,50 Euro und weitere Informationen sind erhältlich bei der Stolberg-Touristik (Zweifaller Straße 5, Telefon 99900-81, info@stolbergtouristik.de). Dort kann man auch individuelle Gruppenführungen buchen oder sich informieren über eine der nächsten öffentlichen Exkursionen durch die Altstadt am Samstag, 1. August, in die Geschichte der Stolberger Burg am Sonntag, 9. August, oder zu den Kupferhöfen am Sonntag, 16. August.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert