Stolberg - Mit „Costners Kevin” bei den „Filmfestspielen”

Mit „Costners Kevin” bei den „Filmfestspielen”

Von: Dirk Müller
Letzte Aktualisierung:
Kabarettist Jupp Hammerschmidt
Kabarettist Jupp Hammerschmidt zitiert Eifeler Varianten bekannter Gedichte und Lieder und bringt mit seinen Anekdoten das Publikum in der Altstadt zum Lachen. Foto: D. Müller

Stolberg. „Die Serengeti ist die Eifel Afrikas”, erklärte Kabarettist Jupp Hammerschmidt das Motto seines neuen Soloprogramms „Unsre Eifel darf nicht sterben”. Für die vielen Zuschauer in der Gaststätte „The Savoy” schlüpfte er sodann in die Rolle des berühmten Tierforschers Bernhard Grzimek.

Seine faszinierenden Beobachtungen des „homo europaeensis brutalis”, dessen Alttiere sich zunehmend auf Gran Canaria ausbreiten und dabei ihre Kleidung nahezu vollständig abstoßen, quittierte das Publikum mit vielen Lachern, aber auch Erstaunen. Zum Beispiel darüber, dass die mit ballonartig aufgeblähten Bäuchen versehenen Männchen der Spezies offensichtlich trächtig seien.

Eigenschaften der Eifel-Bewohner

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert