Mehr als 100 Trial-Fahrer am Start

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
14550760.jpg
Körper und Motorrad müssen exakt beherrscht werden, soll es bei dem Classic-Trial in Gressenich nicht zu Stürzen, sondern zu einem Sieg im Wettbewerb kommen. Foto: D. Müller

Stolberg. Mehr als 100 Trial-Fahrer aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland werden am kommenden Wochenende auf dem Kalvarienberg erwartet.

Dort richtet die Motor-Sport-Interessengemeinschaft Gressenich (MSIG) ein Classic-Trial aus, das jetzt unter dem Namen „D-Cup Gressenich“ firmiert. Am Samstag, 13. Mai, von 13 bis 17 Uhr und am Sonntag, 14. Mai, von 11 bis 15.30 Uhr messen die Aktiven sich in dem faszinierenden Motorsport, bei dem es nicht auf Geschwindigkeit ankommt, sondern vielmehr Balance, Übersicht und absolute Fahrzeugbeherrschung in schwierigem Terrain Trumpf sind.

Auch rund 20 Gespanne haben ihre Teilnehame an dem Wettbewerb angekündigt, und das zweitägige Trial verspricht, einmal mehr eine hochklassige Sportveranstaltung zu werden. Für den besonderen Wettbewerb hat die MSIG eigens ihr Vereinsgelände am Gressenicher Kalvarienberg neu gestaltet.

Und für die Zuschauer ist der Eintritt frei, Getränke und Speisen sind zu familienfreundlichen Preisen erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert