Mädchen als Einbrecher unterwegs

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg-Schevenhütte. Der Zeuge konnte es gar nicht fassen, was er zu mittäglicher Stunde im Nachbarsgarten beobachtete: Drei junge Mädchen, jünger als 14 Jahre, machten sich an Fenster und Türen zu schaffen, um in das Haus an der Nideggener Straße einzusteigen.

Dank seines Eingreifens konnte der Einbruch zwar verhindert werden, aber den anrückenden Polizeibeamten ging das Damen-Trio durch die Lappen. Zurück blieben eindeutig professionelle Hebelspuren an den Rahmen.

Dabei sind drei 12 bis 13 Jahre alten Kinder durchaus bekannt bei der Polizei in Aachen. Im Präsidium geht man davon aus, dass sie im Auftrag von Hintermännern unterwegs sind, um in Häuser und Wohnungen einzubrechen. Eine ganze Serie vergleichbarer Taten musste bereits in Aachen registriert werden. Es gelang auch einmal, drei tatverdächtige Damen festzunehmen - vorübergehend.

Denn die Polizisten mussten sie letztlich wieder laufen lassen: Weil sie mangels Alters nicht strafmündig sind. Gleichwohl ist der Polizeipräsident bemüht, mit der Einsatzkommission Flex den Tätern und ihren Hinterleuten in der Städteregion an die Kette zu legen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert