Stolberg - Los Barstardos versprechen schlechte Musik für schlechte Leute

Los Barstardos versprechen schlechte Musik für schlechte Leute

Letzte Aktualisierung:
9400712.jpg
Los Barstardos machen „bad music for bad people“.

Stolberg. Die Band Los Barstardos mit US-Amerikanern und Deutschen spielt unter dem Motto „bad music for bad people (schlechte Musik für schlechte Leute)“ am Samstag, 14. Februar, ab 20 Uhr im Savoy, Alter Markt 2.

Bei einem typischen Los-Barstardos-Auftritt kann man nach Auskunft der Musiker „Western, Blues, Surf und Rock, fettige Bärte, staubige Cowboyhüte und pferdeäpfelige Stiefel hören“. „Es gibt was für alle Sinne bei einer Los-Barstardos-Show – eigene Lieder und Lieder, man vielleicht kennt“, sagen die Bandmitglieder.

Los Barstardos ist ein Trio aus Baja California, Mexico, hat sein Wirkungsfeld aber in Arizona. „They don‘t like you and you won‘t like them (Sie mögen euch nicht, und ihr werdet sie nicht mögen)“ ist ihr Credo, und „The more you drink, the better they sound (Je mehr ihr trinkt, desto besser klingen sie).“ Die Bandmitglieder gäben nur vor, einander zu mögen, doch insgeheim hassten sie sich, hätten sogar schon aufeinander geschossen, seien aber zum Zielen zu besoffen gewesen.

El Flaco (Bass, Gesang) sei der einzige Typ in Arizona mit Lederhosen. Ringo the Gringo (Drums) sei als Baby in einem Salon vergessen worden, und Tito Tequila könne mit seinem Esel in drei Sprachen schimpfen. Na dann gute Unterhaltung!

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert