Leichtathletik-Kreismeisterschaf: Elf Titel für Senioren

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Bei den Leichtathletik-Senioren-Meisterschaften im Aachener Waldstadion konnte die LG Stolberg elf Kreismeistertitel auf der Habenseite verbuchen.

Die Ehre gehört zunächst dem ältesten Stolberger Teilnehmer Günter Kober in der Altersklasse M 70. Er siegte in 15,93 Sekunden über 100 Meter. Dieter Liebig (Altersklasse M 55) konnte sogar zwei Kreismeistertitel erringen. Im 100-Meter-Lauf erreichte er das Ziel nach 15,65 Sekunden, im KugelstoßenÊerzielte er 8,58 Meter.

Wieder vom Verletzungspech geplagt war Karl-Heinz Stolz in der Altersklasse M 50, der nach einer erlittenen Blessur beim Speerwerfen nur noch den Kreismeistertitel im Diskuswurf mit einer Leistung von 34,04 Meter erringen konnte.

Die meisten Titel konnte neben Rita Lambertz Michael Josten in der Altersklasse M 40 holen - in allen drei Wurfdiziplinen. Das Überragende war seine Siegerweite von 11,99 Meter im Kugelstoßen. Im Speer- und Diskuswurf erreichte er 43,91 bzw. 33,93 Meter und landete damit ebenfalls auf Rang 1.

Die nächsten drei Titel sicherte sich erwartungsgemäß Rita Lambertz in der Frauenklasse W 50 im Kugelstoßen mit sehr guten 8,74 Meter, im Speerwurf mit 21,02 Meter sowie im Diskuswurf (20,45 m).

Der „jüngste” Teilnehmer Bernhard Blaszczyk startete in der Altersklasse M 35. Er sicherte sich mit einer Weite von 12,01 Meter den Titel im Kugelstoßen und lieferte sich mit Michael Josten ein spannendes Duell um die beste Stolberger Tagesweite, das er am Ende ganz knapp gewann.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert