Landesstraße: Der Bohrer ist nun vor Ort

Letzte Aktualisierung:
11139668.jpg
Am Mittwochmorgen kam der Bohrer auf der Baustelle an der Landesstraße 238 an. Foto: J. Lange

Stolberg. Mit zweitägiger Verspätung ist am Mittwoch tatsächlich der Bohrkran auf der Baustelle am „Wasserwerk“ eingetroffen. Am Morgen richtete sich das Subunternehmen auf der Baustelle an der Landesstraße 238 ein. Diese ist zwischen Kreisverkehr Nachtigälllchen und der Vichter Leuwstraße für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt bis mindestens 8. November.

Abgesichert ein Hang der L 238 mit bis zu acht Meter tiefen Betonbohrpfählen, auf die dann noch Mauerkrone und Leitplanken kommen. Dann präsentiert sich auch diese Stelle der Landesstraße so, wie einige Meter weiter ein bereits beim Bau des Kreisverkehres gesicherter Hang.

Weil das Land erst in diesem Jahr die 350.000 Euro für die Arbeiten an der aktuellen Stelle bereitgestellt hatten, ist die neuerliche Baustelle erforderlich geworden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert