L 11 in Schevenhütte bald wieder frei

Letzte Aktualisierung:

Stolberg/Langerwehe. Ist die Landesstraße 11 bald wieder für den Verkehr geöffnet? Seit Monaten besteht in der Wahrnehmung der Bevölkerung ein deutliches Ärgernis, weil die Landstraße L11 als wichtige Verbindungsstraße zwischen Stolberg-Schevenhütte und Langerwehe wegen Bauarbeiten nach einem Erdrutsch gesperrt ist.

Es wird immer wieder kritisiert, dass erhebliche Umwege zu fahren sind, was über die dafür nicht vorgesehenen innerörtlichen Straßen auf Dauer nicht zumutbar ist.

In den letzten Tagen sind die Forderungen nach zügiger Beendigung der Bauarbeiten und Öffnung der Straße lauter geworden. Und nachdem dies auch ein großes Thema bei einer Ortsbesichtigung des CDU-Ortsverbandes Gressenich im Stadtteil Gressenich war, habe sich der CDU-Landtagsabgeordnete, Axel Wirtz, Anfang der Woche nochmals an den Landesbetrieb Straßenbau gewandt mit der dringenden Bitte, umgehend die Straße frei zu geben. Zumal nicht nachvollziehbar sei, weshalb kaum Bauarbeiten stattfänden, stattdessen aber die Straße dennoch gesperrt sei.

„Nun ist Licht am Ende des Tunnels in Sicht“, überbringt Axel Wirtz den Autofahrern eine freudige Nachricht: „Der Landesbetrieb Straßenbau teilte mir jetzt mit, dass zum Wochenende mit der Verkehrsfreigabe endlich zu rechnen ist, nachdem im Laufe der Woche noch die Sicherungsanlagen angebracht werden.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert