Kurios: „Sharia Police“ entpuppt sich als Motorsportteam

Von: tv
Letzte Aktualisierung:
8505751.jpg
Wagen eines Motorsportteams: Der Zeuge in Stolberg hat ihn irrtümlich der „Sharia Police“ zugeschrieben. Foto: Ring Police
Ring Police slider
„Alle unsere Fahrzeuge sind in Anlehnung an US-amerikanische Streifenwagen foliert, auch unsere Rennwagen“, sagt Ring-Police-Chef Dirk Mansfeld. Foto: Ring Police

Stolberg/Aachen/Jülich. Einen Ermittlungserfolg mit Überraschungseffekt gab es am Mittwoch im Fall des Wagens mit der Aufschrift „Sharia Police“, den ein Zeuge in Stolberg gesehen haben wollte. Der auffällig lackierte Transporter steht in Wahrheit im Dienst eines Motorsportteams aus der Region.

Der Wagen wurde laut Polizei von Kripo und Streifendienst aufgespürt. Es handelt sich um einen VW Transporter, der schwarz-weiß lackiert ist und auf beiden Seiten einen Sheriffstern und den Schriftzug „Team Ring Police“ trägt.

Es ist der Name eines Motorsportteams mit Sitz in Aachen und Werkstatt in Jülich. „Alle unsere Fahrzeuge sind in Anlehnung an US-amerikanische Streifenwagen foliert, auch unsere Rennwagen“, erklärt Dirk Mansfeld, einer der Geschäftsführer.

In diesem Fall hat das markante Aussehen, das sich das Rennsportteam hat schützen lassen, für die kuriose Verwechslung gesorgt. Mansfeld findet das nicht nur lustig: „Die Verwechslung zeigt, wie nervös die Leute im Moment sind. Aber wir möchten uns natürlich nicht in eine solche Ecke gestellt sehen.“

Zweifel, dass es sich gar nicht um den vom Zeugen beschriebenen Wagen handelt, hat die Polizei nicht. Der Wagen der „Ring Police“ war am Freitag in Stolberg genau dort unterwegs, wo die vermeintliche „Sharia Police“ gesehen worden sein sollte.

Leserkommentare

Leserkommentare (9)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert