Kupferstädter Weihnachtstage sind eröffnet

Von: oha
Letzte Aktualisierung:
11297232.jpg
Festliche Stimmung: Kupferstädter Weihnachtstage sind eröffnet. Foto: D. Müller

Stolberg. Die Kupferstädter Weihnachtstage sind eröffnet. Bürgermeister Tim Grüttemeier gab am Freitagabend um 18 Uhr den offiziellen Startschuss. Viele Bewohner der Stadt nutzten die Gelegenheit, einen ersten Glühwein auf dem Platz vor dem Rathaus zu trinken.

Ab sofort lädt der Weihnachtsmarkt mit unterschiedlichem Programm ein. So ist der Weihnachtstreff auf dem Kaiserplatz täglich ab 12 Uhr geöffnet.

Die Weihnachtsmärkte in der Altstadt und rund um die Burg können an fünf Wochenenden angesteuert werden. Und in diesem Jahr gibt es diesbezüglich eine Neuerung: Die Weihnachtsmärkte sind schon freitags von 17 bis 21 Uhr geöffnet, außerdem wie bisher samstags und sonntags von 12 bis 21 Uhr beziehungsweise von 12 bis 20 Uhr. An den Adventssamstagen startet jeweils um 17 Uhr ein Lichterzug durch die Altstadt, Treffpunkt hierzu ist der Backofen unterhalb des Burghauses. Eine Bimmelbahn wird zwischen Kaiserplatz und Altstadt pendeln, Fahrpreis ein Euro.

Die Lebende Krippe auf dem unteren Burghof und Frau Holle am Alter Markt zählen ebenso zu den Attraktionen. Im Rathaus wird am 27. November ab 16.30 eine Krippenausstellung eröffnet. Der Weihnachtslauf startet am 28. November um 14 Uhr ab Kaiserplatz. Und ab Dienstag, 1. Dezember, werden täglich ab 17.30 die nummerierten Fenster des Adventskalenders im Alten Rathaus geöffnet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert