Stolberg - Kräutern auf der Spur

Radarfallen Bltzen Freisteller

Kräutern auf der Spur

Letzte Aktualisierung:
9860973.jpg
Bärlauch hat im Frühling Saison. Foto: imago

Stolberg. Die kleinen Wildwüchse sind wahre Vitaminbomben und dadurch gesund für Körper und Seele. Bei dem Kräuter-Aktionstag am Samstag, 9. Mai, mit der „Kräuterhexe“ und Naturkennerin Gabi Jansen dreht sich von 10 bis 16 Uhr alles um die schmackhaften und gehaltvollen Naturgewächse.

Zunächst wird bei einer Sammelwanderung das mitgebrachte Körbchen mit verschiedenen Kräutern gefüllt, um dann zu einem Mittagessen im Karmel in Zweifall einzukehren. Nach der Stärkung geht es bei einem Seminar um die Verwendung und Wirkung verschiedener Kräuter im täglichen Gebrauch. Auch kleine Rezepttipps werden mit an die Hand gegeben. Bei Kaffee und Kuchen klingt der gesellige Nachmittag schließlich aus. Bevor der Heimweg angetreten wird, kann man sich noch im Bücherfundus des Klosters umschauen. Treffpunkt des Kräuter-Aktionstags ist das Zweifaller Karmelitinnenkloster Maria Regina an der Klosterstraße.

Da die Plätze für den begrenzt sind, ist eine Anmeldung erforderlich. Tickets sind zum Preis von 35 Euro erhältlich. Im Preis mit inbegriffen ist neben der Sammelwanderung und dem Seminar auch die Verpflegung und Getränke. Weitere Informationen und Tickets gibt es unter Telefon 99900-81. Eine weitere Kräuterführung bietet die Stolberg-Touristik für Sonntag, 17. Mai, ab 14 Uhr in Gehlens Kull an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert