Konzert von Adam Rafferty: Begeistert mit Fingerstyle auf der Gitarre

Letzte Aktualisierung:
Adam Rafferty
Adam Rafferty bietet seinen Fans im Stolberger „Piano“ wieder hochklasssige Gitarrenklänge.

Stolberg. Shootingstar der Jazzszene und weltweit gefragte Musiker Adam Rafferty gibt ein Konzert im Stolberger „Piano“ am Freitag, 24. März.

Adam Rafferty repräsentiert die Fingerstyle-Gitarre in höchster Perfektion. Ein Lächeln im Gesicht, den Groove im Körper und hochkonzentrierte Begeisterung sind sein Markenzeichen. In New York gilt er als Shootingstar der Jazzszene. Seinen Fans ist er insbesondere durch seine ausgefeilten Instrumental-Arrangements von Stevie Wonder oder Michael Jackson-Songs bekannt.

Er ist ein gefragter Sideman und produzierte drei Jazzalben. Seit einigen Jahren feiert er als Solist große Erfolge und wird weltweit zu den wichtigsten Gitarrenfestivals eingeladen. Adam Rafferty ist einer der weltweit führenden Vertreter des sogenannten Fingerstyle auf der Gitarre und berühmt für seine Funky-Variante dieser Spielart.

Vor allem mit seinen virtuosen Bearbeitungen bekannter Popsongs hat er sich einen Namen gemacht. Gesang, Bass, Klavier, Schlagzeug - der Klang einer kompletten Band mit verschachtelten Stimmen fließt hier aus einer einzigen Gitarre. Seine Bearbeitung von Michael Jacksons „Billie Jean“ ist ein millionenfach geklickter Youtube-Hit im Netz, und seine Arrangements werden weltweit von ungezählten Gitarristen nachgespielt oder adaptiert.

Seine alljährliche Frühjahrstournee durch Europa führt den New Yorker Stargitarristen auch in diesem Jahr wieder nach Stolberg in die Altstadt, wo er zu den musikalischen Stammgästen zählt. Das Konzert im „Piano“ beginnt am Freitag um 20.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen findet man im Internet unter www.adamrafferty.com und www.piano-stolberg.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert