14589428.jpg

Kommentiert: Individuelles Zeugnis

Ein Kommentar von René benden

Der Schulz-Effekt hat sich bislang für die SPD als schillernde Seifenblase entpuppt, die platzt, sobald es um Ergebnisse geht. Etwas Ähnliches mussten am Sonntag aber auch die CDU-Direktkandidaten in der Städteregion Aachen erleben.

Denn trotz des überragenden Wahlsieges der CDU im NRW-Landtag gingen die beiden Wahlkreise des Altkreises Aachen an die SPD-Kandidaten Voigt-Küppers und Kämmerling. Dieses Ergebnis transportiert die Botschaft, dass die Wähler in der Städteregion nicht nur über die allgemeine Landespolitik abgestimmt haben.

Sie haben den lokalen Abgeordneten auch ein individuelles Zeugnis ausgestellt. Dieses differenzierte Wahlverhalten sollte Motivation für jeden Abgeordneten sein. Denn individuelle Leistung scheint dann doch den Entscheidungsprozess in der Wahlkabine zu beeinflussen – auch gegen den allgemeinen Landestrend.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert