Klare Linien und Leuchtkraft

Von: dö
Letzte Aktualisierung:
domina_bu
Die Wahl-Stolbergerin Dominika Baum präsentiert Motive aus Natur und Alstadt bei ihrer Ausstellung bis zum 31. März. Foto: T. Dörflinger

Stolberg. 45 großformatige Acrylbilder präsentiert die Wahl-Stolbergerin Dominika Baum derzeit im Möbelhaus Kaesmacher am Steinweg 68. Den passenden Rahmen für die in kräftigen Farben gehaltenen Tier-, Pflanzen- und Landschaftsabbildungen bildet die zur Galerie umfunktionierte erste Etage des im Jahre 1900 errichten Jugendstilgebäudes.

Die 31-jährige Dominika Baum, die in Stettin geboren wurde und sich vor rund zehn Jahren in der Kupferstadt niederließ, ist in der Region keine Unbekannte mehr. 2007 gab sie gemeinsam mit dem in Simmerath lebenden Autor Franz Knauer ein Kinderbuch heraus. „Hochzeit im Märchenwald” nennt sich das Werk, das Baum illustrierte und ihr zahlreiche Anregungen für eine Serie lieferte, die in Form von Kissen, Plüschtieren und Karten umgesetzt wurde.

Gemalt hat Baum, die im Medien- und Kommunikationsbereich tätig ist und den Beruf der gestaltungstechnischen Assistentin ausübt, schon in ihrer Kinder- und Jugendzeit. „Die Wände meiner elterlichen Wohnung, die Stühle und meine Schulhefte: Nichts war vor mir sicher”, erzählt die sympathische Künstlerin, die ihre im Möbelhaus Kaesmacher ausgestellten Werke bis Dienstag, 31.März, präsentiert. Dass Dominika Baum, die am Schellerweg ein Atelier besitzt, auch ein Fan der Stolberger Altstadt ist, beweist ein Burgstraßenmotiv, das bei Kaesmacher präsentierte Schau ergänzt.

Neben dem Altstadtmotiv sind auf den Baum-Bildern unter anderem Elefanten, Tiger, Pferde und Schmetterlinge abgebildet. Aber auch Meerlandschaften, Porträts und Seerosen sind zu sehen. Die Motive besitzen eine hohe Leuchtkraft, fallen durch ihre klare Linienführung ins Auge und weisen vorwiegend die Falbtöne Gelb, Grün, Blau und Rot auf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert