Kita „Traumland“ präsentiert echte Vielfalt

Letzte Aktualisierung:
10351705.jpg
Wer wollte, konnte sich beim Sommerfest bunt anmalen lassen.

Stolberg-Donnerberg. Ein fröhliches Sommerfest feierte jetzt die Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) „Traumland“ in der Josefstraße. Zwischen 14 und 18 Uhr bot die Kita ihren Besuchern ein buntes Programm.

Das Fest fand im Rahmen der AWO-Aktionswoche „Echtes Engagement, echte Vielfalt, echt AWO“ statt, womit das Thema „Inklusion“, das heißt die Einbindung von behinderten Kindern, mit den Schwerpunkten „Multikulturalität“ und „Gemeinschaft“ im Vordergrund stand.

Zum Thema „Multikulturalität“ führte die Kita ein über zweieinhalb Monate andauerndes Projekt durch, bei dem die Kinder in Zusammenarbeit mit der Elternschaft vieles über die Herkunftsländer der Gemeinschaft erfahren konnten. Zu jedem Land fertigten die Kinder für das Sommerfest am Ende des Projektes große Stellwände an, auf denen das Gelernte, wie etwa Gemälde, Flaggen, Rezepte, Wahrzeichen und Ähnliches präsentiert wurden.

Die Stellwände waren Teil einer Familien-Rallye, an der jeder große und kleine Besucher teilnehmen konnte. Hierzu gehörten acht verschiedene Spielestationen, bei denen die Familien spüren konnten, dass man gemeinsam stärker ist, als allein. So gab es beispielsweise ein Quiz und ein Memory über die verschiedenen Nationen mit ihren Besonderheiten, sowie ein „Riesen-Gemeinschaftsbild“, auf dem sich die Familien gemeinsam verewigen konnten.

Für das leibliche Wohl der Gäste wurde in der Cafeteria durch von Eltern gespendete Lebensmittel gesorgt. Neben einer großen Kuchenauswahl gab es auch internationale süße und herzhafte Gerichte aus den Herkunftsländern der verschiedenen Kinder. Eine durch das Haus Jägerspfad gespendete Suppe rundete das Angebot ab. Das Team der KiTa „Traumland“ bedankt sich für die vielen ehrenamtlichen Helfer, die zahlreichen Besucher und den schönen gemeinsamen Nachmittag.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert