Kellerraum geflutet: 100 Quadratmeter in einer Stunde leer gepumpt

Letzte Aktualisierung:
10520544.jpg
Rund eine Stunde benötigten die Kräfte der Hauptwache, um den Raum leer zu pumpen. Foto: Feuerwehr

Stolberg. Am frühen Donnerstagmorgen gegen sieben Uhr ist die Feuerwehr Stolberg zu einem Waserschaden in der Bierweiderstraße in die Innenstadt ausgerückt.

In einem rund 100 Quadratmeter großen Kellerraum eines Hauses, in dem eine Tageseinrichtung für Kinder beherbergt ist, ist aus bislang noch ungeklärter Ursache Wasser vom Erdgeschoss in den Kellerraum gelaufen. Verletzt oder in Gefahr geraten war niemand.

Rund eine Stunde hat die Feuerwehr benötigt, um den Raum leer zu pumpen. Wasser nachgelaufen sei nicht, sagt Sprecher Michael Konrads. Geleitet wurde der Einsatz von Brandoberinspektor Michael Junker.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert