Kegel-Stadtmeisterschaft: Holt die BSG Saint Gobain den Titel?

Letzte Aktualisierung:
9490992.jpg
xxx. Fotos: Tobias Königs (2), Lukas Weinberger Foto: Tobias Königs (2), Lukas Weinberger

Stolberg. Die Stolberger Kegelclubs werfen ihren Stadtmeister aus. Langsam wird es ernst. Am kommenden Wochenende wird die letzte Runde gespielt. Das Team von BSG Saint Gobain liegt derzeit vorne.

Es kegelten bei Jordans die Clubs Rialo, Blaue Kugel sowie Bit-Bit Hurra. Hier wurden beste Holzzahlen Mannschaft 378/Einzel 98 erzielt. Auf der Kegelbahn En de Kess „unten“ BSG 66 Grünenthal, Team Eschweiler und BSG Saint-Gobain hier fielen 390/104. Ebenfalls En de Kess aber „oben“ warfen die Kegler von Blaue Jungs, Gut Holz 34 und Stief drop 67 Schevenhütte hier waren es 382/101 Holz.

Die Mannschaft der BSG Saint-Gobain festigte mit diesem guten Durchgang ihre Spitzenposition und ist somit erster Anwärter auf den Meistertitel. Nur auf den beiden Kegelbahnen im Lokal „En de Kess“ wurden 5 Sportabzeichen erkegelt. Bronze mit 100 Holz Czauderna Detlef, 101 Holz Averdung Rudi und Krutt Josef, mit 102 Holz folgt der diesjährige Stadtmeister aus Eschweiler Wilkens Hermann-Josef . Das Abzeichen in Silber geht an Meuer Friedel mit 104 Holz.

Mannschaftswertung:

A-Gruppe: 1. SG Saint-Gobain aktuell 390/Gesamt 1906 Holz, 2. BSG 66 Grünenthal 375/1887 Holz, 3. Stief drop 67 Schevenhütte 382 / 1877 Holz, 4. Bit-Bit Hurra 378 / 1871 Holz und 5. Blaue Kugel 371 / 1819 Holz.

B-Gruppe:

1. Rialo aktuell 369 / 1857 Holz, 2. Team Eschweiler 371 / 1819 Holz, 3. Gut-Holz34 372 / 1756 Holz, 4. Blaue Jungs 356 / 1716 Holz.

In der Einzelwertung zählen von den sechs Durchgängen die gespielt werden jeweils die besten fünf Versuche, demnach hat jeder Spieler ein Streichergebnis – den schlechtesten bzw. Fehl-Durchgang.

Einzelwertung:

A-Gruppe: 1. Hubert Stommen (Grünenthal) aktuell 91 / Gesamt 395 Holz/ Streichergebnis (91) Holz und Stefan Klaes (Grünenthal) 99 / 395 / (0), 3. Dieter Düppengießer (Blaue Kugel) 98 / 387 / (94) und Maurice Hoven (S. Gobain) 99 / 387 / (92), 5. Rudi Averdung (Stief drop) 101 / 386 / (90) sowie Hermann-Josef Wilkens 102 / 386 / (87).

B-Gruppe: 1. Peter Lothmann (Stief drop) 98 / 389 / (95), 2. Josef Krutt (S. Gobain) 101 / 382 / (80), 3. Axel Palmen (Bit-Bit Hurra) 94 / 380 / (83), 4. Toni Voßen (Blaue Kugel) 93 / 379 / (90), 5. Hartmut Böttcher (Grünenthal) 93 / 378 / (81) mit Detlef Czauderna (Gut Holz 34) 100 / 378 / (88) sowie Hermann-Josef Loogen (Rialo) 93 / 378 / (90).

C-Gruppe: 1. Sven Baumann (Team Eschw.) 90 / 361 / (0) mit René Weber (Blaue Jungs) 92 / 361 / (82), 3. Ziko Icic ( Bit-Bit Hurra) 83 / 360 / (0), 4. Mark Klabunde (Gut Holz 34) 100 / 357 / (75).

D-Gruppe: 1. Friedel Meuer (Team Eschw.) 104 / 390 / (90), 2. Heinz Rügge (Rialo) 94 / 338 / (0), 3. Hans Glowski (Rialo) 68 / 335 / (68).

Senioren-Ehrenpreis Ü70: 1. Albert Sous 89 / 382 / (85), es folgen Hermann-Josef Loogen 93 / 378 / (90) und Seniorenaltmeister Karlheinz Schiffler 96 / 378 / (88).

Der sechste und somit letzte Durchgang wird am kommenden Samstag, 27. Februar von 14 bis 19 Uhr wieder auf den Kegelbahnen Jordans, En de Kess „unten“ und „oben“ durchgeführt. Dann steht der Stadtmeister fest.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert