Kartoffelfest in Venwegen: Fetzige Musik und alte Schätzchen

Letzte Aktualisierung:
8520764.jpg
Natürlich wird es auch Kartoffeln mit Quark und Bratkartoffeln zum Fest in Venwegen geben.

Stolberg-Venwegen. Die Alte Schule Venwegen lädt ein zum 9. Kartoffelfest für Sonntag, 14. September, 14 bis 18 Uhr. Als besondere Highlights werden an diesem Tag das Spielmobil des SKM Stolberg, der Jugendbus und auf vielfache Nachfrage ein Menschenkicker da sein.

Live erleben können die Besucher das neue Feuerwehrauto der Freiwilligen Feuerwehr Venwegen. Die Feuerwehrmänner erklären, was sie bei Einsätzen machen: Bergen, Retten, Löschen und Schützen. Die traditionellen Angebote der Alten Schule werden natürlich fortgeführt.

Beim Deckenflohmarkt für Kinder können Kinder zu ihren eigenen Gunsten mitgebrachte Sachen verkaufen. Die Teilnehmer sollten sich vorher anmelden und eine eigene Decke mitbringen. Die Bücherei gibt einen Einblick in ihr aktuelles Programm und die neuesten Bücher im Verleih. Ausgewählte Schmökerschätzchen werden gegen Spende zum Mitnehmen angeboten.

Das Spielmobil hat eine Vielzahl von Spielgeräten dabei: ein großes Sprungkissen (Hüpfburg), Dreiräder, Tretroller und andere Fahrzeuge, Pedalos, eine mobile Springrampe, ein Schwungtuch, Stelzen und ein Jakkolo. Weitere Möglichkeiten, den Nachmittag zu verbringen: Kinderschminken, Spielen, Stockbrot am Lagerfeuer machen. Die Pfadfinderinnen vom Stamm Venwegen haben ihr Lagermöbel aufgebaut und bieten Kartoffeldruck an.

Um 16 Uhr gibt es ein Programm mit Ballettmärchen, der Kartoffelfest-Band, den Chihuahua Helden, den Dancing Queens und den Zumba-Fitness-Girls. Außerdem gibt es eine Live-Performance des Cup-Songs mit allen, also Becher mitbringen. Das alles macht natürlich Hunger und Durst.

Für die Cafeteria würden sich die Organisatoren über zahlreiche Spenden von leckerem selbstgebackenem Kuchen freuen. Auch der Grill wird angeworfen mit Würstchen, Schnitzelchen und – namensgebend für das Fest - Kartoffeln mit Quark.

Natürlich gibt es nach dem großen Erfolg letztes Jahr auch wieder Bratkartoffeln. Zum Durstlöschen gibt es reichlich. Nach dem Motto „Das Ganze ist mehr als die Summe der Einzelteile“, wäre es ganz wundervoll, wenn sich zur Mithilfe an der Cafeteria und am Grillstand viele Engagierte finden, so dass alle gemeinsam etwas schaffen und gemeinsam feiern können.

Rückmeldungen an Nicole Schweitzer, Am Bachpütz 12, Telefon146660, schweitzer.clemens@t-online.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert