Jugendfußball-Turniere: FC Stolberg im Finale

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Der FC Stolberg veranstaltete zwei Jugendfußball-Turniere, wobei die F und E-Junioren im Einsatz waren.

Rund 180 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahre boten vor zahlreichen Zuschauern im Stadion Glashütter Weiher interessanten Sport. Den Auftakt machten acht F-Junioren-Mannschaften. Im Endspiel gewann der SV Bergfried Leverkusen im Neunmeterschießen mit 2:0 gegen CFB Köln-Niehl und sicherte sich den Siegerpokal.

Im kleinen Finale siegte die DJK FV Haaren mit 2:0 gegen den Pulheimer SC und belegte Platz drei. Auf den Plätzen fünf bis acht folgten der SV Breinig, FC Adler Büsbach, Gastgeber FC Stolberg und der SC Kreuzau.

Zehn E-Junioren-Teams ermittelten ihren Turniersieger. Hier qualifizierte sich zunächst der TSV Marl-Hüls für das Finale. Gegner war überraschend die E-2 des FC Stolberg, die als erste Mannschaft seit der Fusion der Vereine Stolberger SV, DJK Frisch Froh und SC Münsterbusch im Jahre 2013 in ein Turnierendspiel einziehen konnte. Nach regulärer Spielzeit stand es 0:0.

Im Neunmeterschießen siegten dann die Gäste aus Marl-Hüls mit 2:1 und nahmen den Siegerpokal mit nach Hause. Der SCB Laurenzberg gewann das Spiel um Platz drei mit 2:0 gegen den SV Breinig. SC Berger Preuß, VfL Übach-Boschelen, Falke Bergrath, Germania Dürwiß, FC Stolberg 1 und Adler Büsbach belegten die Plätze fünf bis zehn. Mit einem Dankeswort an alle Mannschaften, den Sponsoren und den vielen Mitarbeitern bei der Siegerehrung durch Turnierleiter Norbert Hanf klang die Veranstaltung aus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert