Jürgen Gehlen hört in Mausbach auf

Letzte Aktualisierung:

Stolberg-Mausbach. Nach vielen Jahren als Spieler und Trainer wird Jürgen Gehlen mit Ende der Saison den Grün-Weißen in Mausbach nicht mehr als Trainer zur Verfügung stehen.

Mit dieser Entscheidung hat Gehlen nicht zuletzt auch den Vorstand überrascht.

Eine schöpferische Pause will der Trainer aber nicht einlegen: „Mein Ende in Mausbach ist damit verbunden, dass ich ein neue Herausforderung suche”, sagte Gehlen.

Bekannt gemacht habe er seine Entscheidung zum jetzigen Zeitpunkt, um dem Verein die Möglichkeit zu geben, sich frühzeitig um einen Nachfolger zu bemühen.

Nun will Gehlen gemeinsam mit Co-Trainer Jörg Havemann in einer guten Rückrunde zu einem schönen Abschluss kommen.

„Ich bin froh, dass ich in Mausbach die ersten Erfahrungen sammeln konnte”, sagte der Trainer, der auch die Mannschaft mit der Nachricht überraschte. Anfragen anderer Vereine gibt nach Auskunft Gehlens bisher noch nicht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert