Judo: Zwei Stolberger landen auf dem Treppchen

Letzte Aktualisierung:
11891291.jpg
Die Stolberger Judoka waren bei den Westdeutschen Meisterschaften erfolgreich. Foto: Verein

Stolberg. Zu den Westdeutschen Meisterschaften der Judoka unter 15 Jahren in Dormagen war auch der Judo Club ASAHI Stolberg mit zwei Judoka angereist. Beide landeten auf dem Treppchen. Kim Ihrlich wurde mit fünf souverän gewonnenen Kämpfen Westdeutsche Meisterin.

Rosan Pamukschiev startete bei den Jungen und konnte sich mit nur einem verlorenen Kampf als drittplatzierter feiern lassen. In Deutschland gibt es kein nationales Turnier in dieser Altersgruppe, aber die beiden haben auf der niederländischen Meisterschaft noch eine Chance einen nationalen Titel zu erreichen.

Bernd Ihrlich als Betreuer freut sich schon sehr auf die anstehende Veranstaltung. Jonas Pütz hat indes die Einladung, zum Lehrgang der nationalen Elite, nach Kienbaum vom Bundestrainer erhalten und wird seine Osterferien ebendort und beim Bundesoffenen Turnier in Bremen verbringen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert