Jahreshauptversammlung: 18 „Neue“ für die Copper City Pioneers

Letzte Aktualisierung:
11855481.jpg
Die Vorstandsmitglieder der Copper City Pioneers: Vera Aubertin, 2. Kassiererin, Karl-Heinz Krüger, 1. Kassierer, Axel Carl, 1. Geschäftsführer, Sigi Kress, 1. Vorsitzender, Ernst Stollenwerk, 2. Vorsitzende und Tim Hennecken, 2. Geschäftsführer. (v.l.) Foto: Rosi Reinartz

Stolberg. Die Copper City Pioneers haben sich – standesgemäß mit Hut – zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen getroffen. Sigi Kress, 1. Vorsitzender, blickte in seinem Bericht zunächst zurück auf das vergangene Jahr.

Dabei hob er besonders die Leistung der Mitglieder und ihren Zusammenhalt hervor. Denn ansonsten wären einige Veranstaltungen gar nicht möglich gewesen. Insbesondere das Fest zum 30-jährigen Jubiläums der Copper City Pioneers im vergangenen Jahr – welches für alle Beteiligten ein großer Erfolg war.

Nach dem Geschäfts- und Kassenbericht wurde der Vorstand entlastet. Denn Neuwahlen standen auf dem Programm. Was dann folgte, waren aber keine Überraschungen, sondern eine Bestätigung der Mitglieder. Denn allesamt wurden wieder in ihr Amt gewählt. Der Geschäftsführende Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender: Sigi Kress , 2. Vorsitzender: Ernst Stollenwerk, 1. Geschäftsführer: Axel Carl, 1. Kassierer: Karl-Heinz Krüger, 2. Kassiererin: Vera Aubertin. Neu in den Vorstand wurde Tim Hennecken als 2. Geschäftsführer gewählt. Zuvor jedoch, zur Freude aller, konnten 18 Cowgirls/Cowboys als neue Mitglieder aufgenommen werden.

Zu diesen gehören auch Loes Vereijken Peys und Renata Peys Vereijken, die neuen Trainer für das Linedance. Zum erweiterten Vorstand sind neu hinzugekommen: Andrea Vetter als Jugendwartin sowie Udo und Rosi Reinartz als Pressewart. Zudem gibt es fünf Materialwarte, die da wären: Jürgen Führ, Andreas Steinborn, Horst Vetter, Joachim Jansen sowie Dieter Gohde. Der neue Vorstand bedankte sich bei allen für das ausgesprochene Vertrauen und sei guten Mutes, die bevorstehenden Aufgaben gemeinsam mit ihren Mitgliedern zu meistern.

Eine besondere Ehre ließen sie zudem verdienten Mitgliedern zukommen. Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurde Gründermitglied Heinz Fest ausgezeichnet, für 20 Jahre seine Frau Inge Fest und ebenfalls für 20 Jahre Norbert Jansen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert