Stolberg-Mausbach - Interessensgemeinschaft: Malbertz bleibt Vorsitzender

Interessensgemeinschaft: Malbertz bleibt Vorsitzender

Von: ch
Letzte Aktualisierung:
12002300.jpg
Lenken für ein Jahr die Geschicke der Interessengemeinschaft Mausbacher Vereine: Geschäftsführer Harry Van Emelen, Kassiererin Gabi Braun, der stellvertretende Vorsitzende Alfred Wentzler und der Erste Vorsitzende Hans Peter Malbertz (von links). Foto: C. Hahn)

Stolberg-Mausbach. Das Ende (des Jahres) wird auf jeden Fall schön: „Auch dieses Jahr wird es wieder einem Weihnachtsmarkt geben.“ Diese und andere Einzelheiten verriet Hans Peter Malbertz, Vorsitzender Interessengemeinschaft Mausbacher Vereine, bei der Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus.

Zufrieden blickten Malbertz und seine Mitstreiter auf den Gang der Dinge im vergangenen Jahr zurück: „2015 war ein relativ ruhiges Jahr.“ Der Weihnachtsmarkt, der eher zufällig zu Stande gekommen war, sei jedoch „ein voller Erfolg“ gewesen und habe, „von fleißigen Händen vorbereitet“, viele Besucher angelockt – ein Grund mehr, dieses Projekt 2016 mit einigen Verbesserungen neu aufleben zu lassen.

Voraussichtlich zehn Verkaufsbuden soll es rund um das Bürgerhaus an der Straße „Im Hahn“ geben, zudem eine attraktive Cafeteria im Innenbereich.

Zudem, so der Vorsitzende weiter, sind im Berichtszeitraum zwei Vereine der Interessengemeinschaft beigetreten: Neben den Verantwortlichen des Stadtfischereiverbandes haben sich die Mitglieder der Siedlergemeinschaft zu diesem Schritt entschlossen. Einen weiteren Schwerpunkt der Jahreshauptversammlung bildeten die Neuwahlen zum Vorstand, deren Ergebnis teilweise eine Bestätigung der bisherigen Amtsinhaber mit sich brachte.

So wurde Hans Peter Malbertz wieder zum 1. Vorsitzenden bestimmt. Darüber hinaus ergab das Votum der Teilnehmer folgendes Resultat: 2. Vorsitzender: Alfred Wentzler, Geschäftsführer: Harry Van Emelen, Schriftführerin: Anne Malbertz, 1. Kassiererin: Gabi Braun, Technische Leiter: Alfred Wentzler, Adolf Laquiere und Joachim Braun, Beisitzer: Peter Jussen, Günther Dohlen und Wolfgang Schiffer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert