Innenstadt beeinträchtigt: Schellerweg wird gesperrt

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:
schellerweg
Am Schellerweg wird es sich zukünftig öfter stauen. Foto: Jürgen Lange

Stolberg. Seitdem der Kreuzungsbereich der Steinfeldstraße mit der Rathausstraße angepackt wurde, stockt im Einmündungsbereich eine Baustellenampel vor allem während des Berufsverkehrs den Verkehrsfluss auf der Innenstadtachse. Ab Montag, 23. Oktober, dürfte sich die Situation weiter zuspitzen.

Dann wird voraussichtlich für die Dauer einer Woche die Zufahrt in den Schellerweg für den Verkehr komplett gesperrt.

Im Schellerweg waren bereits im Frühjahr im Vorgriff auf die Neugestaltung der Rathausstraße die Leitungen der Versorgungsträger erneuert worden. Nun erfolgt im Einmündungsbereich die Verknüpfung mit dem auf der Hauptachse ausgetauschtem Leitungsnetz.

Dazu wird der Schellerweg zwischen Rathaus- und Rosental­straße komplett gesperrt. Auf letzterer wird das Einbahngebot in Richtung Rathausstraße gedreht, so dass die mittlere Innenstadt von der Europastraße aus erreichbar bleibt. Zudem kann auf der Rathausstraße an der Baustelle vorbei weiterhin in Richtung Kaiserplatz gefahren werden.

In erheblichem Maße betroffen von der Sperrung ist der Linienbusverkehr der Aseag, der aufgrund der bereits bestehenden Sperrungen in nördlicher Richtung den Schellerweg als Umleitungsstrecke nutzte. Ab Montag werden die Fahrten der Linien 1, 8, 25, 125, 40, 62 und 72 nebst allen Verstärkerfahrten aus Richtung Süden kommend über Europastraße, Mühlener Ring, Rathaus- und Talbbahnstraße den Mühlener Bahnhof ansteuern.

Gen Süden kann durch die Innenstadt in Richtung Oberstolberger Markt gefahren werden. Die Haltestelle Rosental vor der Villa Lynen entfällt ersatzlos. Die Linien 12, 40, 42, 62 und N8 nebst ihrer Verstärkerfahrten verkehren ab Mühlener Bahnhof über Rathausstraße, Mühlener Ring und Europastraße über das westliche Teilstück des Schellerwegs in Richtung Münsterbusch. In Gegenrichtung wird dieselbe Strecke befahren. Die Haltestelle Rosental entfällt in beiden Fahrtrichtungen ersatzlos.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert