Informationsangebot: Diabetes-Tag in Stolberg

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Diabetes mellitus entwickelt sich zunehmend zur Volkskrankheit. In Deutschland sind 7,5 Millionen Menschen betroffen. Bei 1,6 Millionen ist die Krankheit noch unentdeckt.

Je besser man über die Erkrankung informiert ist, desto früher kann sie erkannt werden und desto besser behandelt werden. Ein gesunder Lebensstil ist entscheidend, um mit der Erkrankung gut leben zu können.

Zusätzlich schützen aber Diabetes-Medikamente vor den gefährlichen Folgen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Durchblutungsstörung der Beine, Nieren-, Augen- und Nervenerkrankungen. Am Mittwoch, 7. Dezember, ab 17 Uhr informiert das Diabetes Team um den Diabetologen Dr. Udo Kallenberg in den Räumen des Stolberger MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum), Kaiserplatz 9, über neue Diabetes Medikamente, die auch eine Alternative zur Insulinbehandlung sein können.

Was gesunde Ernährung konkret bedeutet, wird die Diabetesberaterin und Ökotrophologin Barbara Leiendecker erläutern. Kostproben von selbst hergestellten Lebensmitteln stehen bereit. Alle Interessierten sind eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert