Stolberg - In 20 Jahren ist jeder Vierte schon ein Senior

In 20 Jahren ist jeder Vierte schon ein Senior

Von: Jürgen Lange
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Kupferstadt verändert ihr Gesicht. In zwei Jahrzehnten wird Stolberg nicht mehr so aussehen können wie heute.

Die Bevölkerung wird andere Strukturen haben. Sie wird älter sein, sie wird geringer sein, sie wird internationaler sein, sie wird nicht mehr so finanzkräftig sein wie heute. Aber heute müssen die Weichen gestellt werden, damit die Stolberger auch in 20 Jahren ihre Stadt liebenswert finden, damit Einrichtungen und Angebote mit der Entwicklung der Bevölkerung Schritt halten. Das will wohl überlegt und geplant sein.

Als Basis für die Erarbeitung zukünftiger Perspektiven für eine in die Städteregion eingebundene Kupferstadt legt jetzt Dr. Nina Mika-Helfmeier eine von ihren Mitarbeiterinnen Jessica Lerche, Antje Rüter und Dr. Gaby Veldkamp erstellte Studie zum demographischen Wandel vor: „Das Kompendium ist eine fundierte wissenschaftliche Grundlage für die erfolgreiche Vorbereitung auf die demographische Herausforderung in den Kommunen”, sagt die Leiterin der Stabsstelle Kultur, empirische Forschung und Gleichstellung von Städteregionsrat Helmut Etschenberg. Dabei stellt sich die Veränderung der Bevölkerung in den Städten und Gemeinden sehr unterschiedlich dar.

In der Kupferstadt wird im Jahr 2030 jeder Vierte älter als 65 Jahre sein; heute ist nicht einmal jeder Sechste in dieser Altersklasse. Neben dem Rückgang jüngerer Menschen wird Stolberg weiter an Bevölkerung verlieren. Als eine von fünf Kommunen in der Städteregion wird diese Stadt schrumpfen - um 2,5 Prozent auf 5650 prognostizierte Einwohner.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert