Improvisationstheater als Wettkampf

Letzte Aktualisierung:

Stolberg/Brand. Es ist wieder so weit: Die zwei Improvisationsgruppen „theaterreflex“ aus Aachen und „disziplinLOS“ aus Kaarst treten gegeneinander an. Bereits im vergangenen Jahr konnte das Publikum im ausverkauften Theater Brand den ersten Wettkampf der zwei Kontrahenten mit Begeisterung miterleben, bei dem „theaterreflex“ mit nur einem ganz knappen Vorsprung als Sieger hervorging.

Deshalb gibt es nun die Revanche, und zwar am Samstag, 17. Mai, ab 19 Uhr im Theater Brand, Freunder Heideweg 3. Wie im Jahr zuvor führt auch diesmal der Schauspieler und Moderator Christoph Kühne durch den Abend.

Was ist Improtheater? Improvisationstheater ist das Spiel mit dem Unvorhersehbaren, die Idee des Augenblicks. Es gibt keine Drehbücher und Regieanweisungen, keine Requisiten oder Textvorlagen. Alles, was geschieht, entwickelt sich aus dem Moment heraus, hängt ab von der Spontaneität der Schauspieler, ihrem Einfallsreichtum und ihrer Bereitschaft, miteinander zu agieren.

Das Ende kennt niemand

Das Ende der Geschichten kennen zu Beginn weder das Publikum noch die Schauspieler. Bevor eine Szene beginnt, bestimmt das Publikum, wo die Szene beginnen soll, wie der Protagonist heißt oder welcher Gegenstand eine besondere Rolle spielen soll. Manchmal muss jemand einen Cowboy auf dem Mond spielen, ein anderes Mal jagen einige Elefanten im Urwald.

Unermüdlich suchen die Spieler nach den spannendsten, lustigsten und aberwitzigsten Momenten, und das sehr schnell. All diese Bemühungen werden vom Publikum gnadenlos beurteilt. Aber am Ende, das zeigen die bisherigen Erfahrungen, gibt es nur einen Sieger: Das Publikum, das eine einmalige Vorstellung erlebt hat.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung am Markt, Trierer Straße 788, in Aachen-Brand, Telefon 0241/526251.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert