Stolberg - Im Reißen am Ende ganz oben auf dem Siegerpodest

Im Reißen am Ende ganz oben auf dem Siegerpodest

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. In Münster fand eine offene NRW-Meisterschaft im Kettlebellsport statt. Etwa 60 Sportler nahmen teil, darunter auch sechs Athleten der Stolberger Turngemeinde.

Man konnte sehr gut beobachten, dass die Sportart viel populärer in Deutschland geworden ist. Besonders beliebt wird Kettlebell bei den Frauen. Celina Weilerscheidt aus Stolberg war die jüngste Teilnehmerin und erreichte den ersten Platz im Reißen in ihre Gewichtsklasse.

Nadezda Kozlov startete in zwei verschiedenen Kategorien, im Reißen wurde sie Erste, im Long Cycle verlor sie einen Punkt gegen eine niederländische Sportlerin und landete auf dem zweiten Platz. Sehr großen Respekt verdienten die Para-Lifter der Turngemeinde. Vladimir Derewjanko und Ewgenij Seib zeigten allen Sportlern bei der Veranstaltung, dass man auch mit körperlichen Behinderungen diese Sportart betreiben kann. Die beiden Sportler holten goldene Medaillen nach Stolberg.

Bei den Schwergewichtlern waren Andrej Endres und Vadim Sichwardt mit der 24 kg schweren Kettlebell an die Plattformen gegangen. Andrej Endres erreichte den dritten, Vadim Sichwardt holte den zweiten Platz.

Die Entwicklung im Kettlebellsport läuft weiter, immer mehr Sportler interessieren sich für diese Sportart. Die Stolberger Turngemeinde organisiert am 14. April 2018 zusammen mit dem Bundesverband Deutsche Kettlebell Sportler eine offene Deutsche Meisterschaft für deutschsprachige Länder. Die Meisterschaft wird in der Sporthalle Glashütter Weiher in Stolberg stattfinden. Genauere Informationen folgen auf der Homepage der Stolberger Turngemeinde und des Bundesverbandes Kettlebellsport.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert