Stolberg - Ihre Rückkehr war fest eingeplant

Ihre Rückkehr war fest eingeplant

Von: Doris Kinkel-Schlachter
Letzte Aktualisierung:
Ein Lächeln aus Valognes: Kel
Ein Lächeln aus Valognes: Kelly Pitance war vor acht Jahren im Rahmen eines Schüleraustausches schon einmal in Stolberg. Nun kehrt sie in die Kupferstadt zurück. Foto: D. Kinkel-Schlachter

Stolberg. Nach ihrem Schüleraustausch vor acht Jahren stand für Kelly Pitance fest: Nach Stolberg komme ich noch einmal! „Es hat mir so gut gefallen”, blickt die heute 22-Jährige zurück.

Nach bestandenem Abitur mit Schwerpunkt Wirtschaft sowie einem Bachelor in „Angewandte Fremdsprachen” in der Tasche hat sich Kelly kürzlich an das Partnerschaftskomitee Stolberg-Valognes gewendet, um nach einem Praktikumsplatz zu fragen.

Nach der flotten Umsetzung holte Vorsitzender Dr. Stefan Schmitz Kelly am vergangenen Wochenende vom Aachener Bahnhof ab, und hatte die 22-Jährige auch schon ihren ersten „Arbeitstag” in der Stolberg-Touristik. Sie lernte die Mitarbeiterinnen Svenja Erler und Nicole Lamour kennen und schnupperte in den Berufsalltag der beiden.

Nachdem sie sich im Schwesternheim des Bethlehem Gesundheitszentrums eingerichtet hatte - hier wird Kelly die nächsten acht Wochen wohnen - gings am Montag auch schon touristisch los, „ich habe die Burg besichtigt, das Wetter war sehr schön”.

Demnächst nimmt Kelly Pitance auch an den von der Stolberg-Touristik angebotenen Führungen teil, „sie kann dann zum Beispiel auch französische oder belgische Gruppen begleiten”, sagt Svenja Erler.

Führungen und Übersetzungen

Wie sieht der Arbeitsalltag für Kelly aus? Teilnahme an Führungen, kleine Übersetzungsarbeiten, Anfragen am Telefon oder per E-Mail beantworten, „sie wird ganz normal bei der Touristen-Beratung mitarbeiten”, erklärt Erler. Und was sagt Kelly zur Städtepartnerschaft? „Es ist eine gute Idee. Und die Partnerschaft hat es mir ermöglicht auf einfachem Wege nach hier zu kommen.”

Wenn sie in acht Wochen wieder ihre Taschen packt und in den Zug nach Valognes steigt, möchte Kelly Pitance um einige Erfahrungen reicher sein und noch besser Deutsch sprechen können.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert