The Shallows Kino Freisteller

IG Metall kündigt Verträge und streikt ab Donnerstag

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:
prym
Foto: J. Lange

Stolberg. Fristgerecht für Ende März aufgekündigt hat die Stolberger IG Metall die Tarifverträge für die Beschäftigten der Prym-Gruppe; sie waren erst im Juli vergangenen Jahres nach einer längeren Auseinandersetzung zwischen Arbeitgebern und der Belegschaft geschlossen worden, die sich vehement gegen eine Abkoppelung des Stolberger Familienunternehmens vom Flächentarifvertrag gewehrt hatte.

„Die Verträge müssen nun für alle vier Gesellschaften neu ausgehandelt werden“, erklärte der Martin Peters als 1. Bevollmächtigter auf Anfrage: Prym Fashion, Inovan, Consumer und die Holding. Die IG Metall fordert eine Anhebung des Lohnniveaus um fünf Prozent; zudem geht es für sie beim Tochterunternehmen Fashion darum, den von der Geschäftsführung angekündigten Abbau von 57 Arbeitsplätzen möglichst zu verhindern. Produktionsprozesse sollen nach Italien verlagert werden.

Zudem kündigt die IG Metall für Donnerstag ab 10 Uhr Warnstreiks bei der Theo Steil GmbH an der Phönixstraße in Eschweiler. Das Werk soll geschlossen werden; Mitarbeitern wurde laut IGM angeboten, ins Hauptwerk nach Trier zu wechseln, obwohl Steil auch eine Filiale in Köln unterhalte. Die Gewerkschaft sieht in dem Vorgehen einen „unsittlichen Versuch, eine betriebsratslose Belegschaft auszutricksen und möglichst billig den Standort zu schließen“, so Peters.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert