Holger Sievers ist Deutscher Vize-Meister im Duathlon

Letzte Aktualisierung:
14525751.jpg
Holger Sievers beim zügigen Duathlon-Wechsel zwischen Radfahren und Laufen. Foto: P. Borsdorff

Stolberg. Ein nahezu perfekter Wettkampf bei den Deutschen Meisterschaften im Duathlon in Alsdorf über die Kurzdistanz (10-40-5) wurde für den Stolberger Holger Sievers mit dem Vizetitel belohnt.

Über zwölf Wochen lang hatte sich Sievers mit intensivem Training auf dieses Ereignis vorbereitet. Der Aufwand hat sich ausgezahlt. Und auch die Trainingswettkämpfe im Vorfeld haben sich voll gelohnt.

Bis zum abschließenden Fünf-Kilometer-Lauf konnte Sievers dem neuen Deutschen Meister und ehemaligen Triathlon Weltmeister, Achim Groenhagen (Emden), durchaus Paroli bieten. Mit einer Zeit von 35:29 Minuten über die ersten zehn Kilometer Laufstrecke und einer Radfahrzeit von 59:30 Minuten über die 40 Kilometer verliefen die beiden ersten Abschnitte ideal.

„Der abschließende Fünf-Kilometer-Lauf bereitet mir immer enorme Probleme, so dass ich nicht mehr zulegen konnte, aber mit dem Gewinn der Silber-Medaille mehr als zufrieden bin!“, so der ehemalige Radprofi, Holger Sievers.

Jetzt geht es zunächst in eine kleine Trainingspause, bevor dann mit dem Rad-Camp im Erzgebirge (von Donnerstag, 25., bis Sonntag, 28. Mai) die Vorbereitung der Team Granfondo-Mitglieder auf das nächste Saisonhighlight, das ist der Ötztaler Radmarathon, beginnt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert