Höhenerlebnispfad Raffelsbrand offiziell eröffnet

Letzte Aktualisierung:

Stolberg/Raffelsbrand. Nun ist er offiziell eröffnet, der Höhenerlebnispfad Raffelsbrand. Frank Dietmar Richter, Leiter des Landesbetriebs Wald und Holz NRW, übergab ihn im Rahmen einer Feierstunde der Öffentlichkeit, die den Höhenerlebnispfad bereits seit Juni nutzen kann.

Seitdem wurde schon über 1000 Besucher gezählt, die das abenteuerliche Klettererlebnis ausprobiert haben.

Konrad Hecker, Leiter des Regionalforstamts in Hürtgen, dankte insbesondere zwei „Motoren” des Projektes, Frank Dietmar Richter sowie Dirk Lüder, im Forstamt unter anderem zuständig für Umweltpädagogik. Lüder habe sie mit seiner Idee des Höhenerlebnispfades angesteckt, und „wir haben alle an dieses Projekt geglaubt”.

Es habe sich bisher schon gezeigt, dass dieses attraktive Freizeitangebot seine Intention erfülle, ein Konzentrations- und Fitnesstraining für die ganze Familie anzubieten. Insgesamt 30 Klettertrainer führen engagiert, freundlich und kompetent Menschen aller Altersklassen durch den Parcours.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert