Stolberg - Herren 65 haben Chance auf den Oberliga-Aufstieg

Herren 65 haben Chance auf den Oberliga-Aufstieg

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Herren 65 des Tennisclubs Blau-Weiß Stolberg sind weiter auf Erfolgskurs. Mit dem Sieg gegen den TF GW Bergisch Gladbach verbuchten sie ihren dritten Sieg in Folge. Walter Domagalla holte mit 6:0 und 6:3 gleich zu Beginn den ersten Punkt. Gleichzeitig konnte Raymond De Waele, trotz einiger Schwierigkeiten im ersten Satz den zweiten Punkt mit 6:4 und 6:1 einfahren.

Auch Franz Pöschl siegte deutlich mit 6:3 und 6:0. Das vierte Einzel gewann Günter Jussen im Champions–Tie-Break mit 10:5. Am 24. Juni folgt auf der Anlage der ESG Eschweiler das entscheidende Spiel zum möglichen Aufstieg in die Oberliga.

Bei den Bezirks-Pokalspielen traten die Damen 40 in der 1. Bezirksliga im ersten Spiel gegen TC Baesweiler an. Mit 2:1 Endergebnis für Blau-Weiß gehen die Damen 40 in die zweite Runde. Das erste Einzel entschied Birgit Kogel-Petrillo mit 6:2 und 6:4 klar für sich. Uta Gey hatte Probleme ins Spiel zu finden, konnte aber nach einem Stand von 2:5 ihr Spiel festigen und mit 7:5 gewinnen, der zweite Satz war mit 6:2 deutlich klarer. Zeitgleich spielten Nicole Troll und Karen Wirtz das Doppel, welches hart umkämpft mit 5:7; 7:5 und 10:12 an die Baesweiler Damen abgegeben werden musste.

Die Herren überließen in der 2. Bezirksliga beim zweiten Pokalspiel mit 0:3 alle Punkte dem Dürener TV.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert