Stolberg - Herbstpokal: Zweiter Platz für Neuling Luca-Marie

Herbstpokal: Zweiter Platz für Neuling Luca-Marie

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Eine gute Vorstellung boten jetzt die jungen Rhönradturnerinnen beim Herbstpokal. Am Sonntag starteten 143 Rhönradturnerinnen und -turner aus dem Rheinischen Turnerbund beim Herbstpokal der SG Rot-Weiß Gierath. Auch vier Turnerinnen der Stolberger Wettkampfgemeinschaft aus Stolberger TG und TB Breinig waren dabei.

Am Ende konnten die beiden Trainer Sabrina Krone und Markus Lang mit den Leistungen ihrer jungen Schützlinge zufrieden sein.

Ihren ersten Wettkampf bestritten Luca-Marie Krone und Julia Schmitz in der Anfängerklasse D der Jahrgänge 2004 bis 2005. Beide mussten die L5 Pflicht zweimal vor den Wertungsrichtern vorturnen. Luca-Marie zeigte kaum Nervosität und zeigte zwei saubere Darbietungen, die von den Kampfrichtern entsprechend honoriert wurden. In der Endabrechnung schaffte sie es zusammen mit einer Turnerin vom TV Elsig auf den zweiten Platz.

Nicht ganz so gut lief es bei Julia. Sie konnte ihre Leistungen aus den Trainingseinheiten nicht abrufen und musste sich mit dem 13. Platz zufrieden geben. Eine Verbesserung in der zweiten Pflicht ist allerdings ein gutes Zeichen für künftige Wettkämpfe.

Für Joy Maichin und Julia Maas war es bereits der dritte Wettkampf in diesem Jahr. Beide mussten sich in der L5 C der Jahrgänge 2001 bis 2003 gegen insgesamt 33 Turnerinnen behaupten. Neben der Pflicht turnten beide eine im Gegensatz zu den letzten Wettkämpfen leicht veränderte Kür.

Nach der Pflichtübung lagen beide punktgleich im Mittelfeld. Mit leichten Unsicherheiten bei der Kür verspielten beide eine bessere Platzierung. Dennoch konnten alle mit Platz 18 für Joy und dem 23. Platz von Julia zufrieden sein.

In der Mannschaftswertung mit den Punkten der vier besten Kür-Übungen erreichten die vier Turnerinnen bei nur zwei gewerteten Küren den 16. Platz bei 19 gemeldeten Mannschaften.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert