Haushalt erstmals nach zehn Jahren genehmigt

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Genehmigung der oberen Kommunalaufsicht bei der Bezirksregierung für den Doppelhaushalt 2012/13 ist im Rathaus eingetroffen.

Damit verfügt Stolberg erstmals seit zehn Jahren wieder über eine genehmigte Haushaltssatzung, erklärte Kämmerer Dr. Wolfgang Zimdars. Voraussetzung für diese Genehmigung war nicht nur das positive Votum der unteren Kommunalaufsicht bei der Städteregion, sondern vor allem der im Frühsommer verabschiedete Haushaltssanierungsplan mit über 60 Einzelpositionen zur Konsolidierung der städtischen Finanzen inklusive der Erhöhung der Grundsteuer B um 100 auf 595 Punkte.

„Dieser Plan muss natürlich eingehalten und umgesetzt werden”, betont Dr. Zimdars. Einfacher wird allerdings die praktische Arbeit. Entsprechend der Etatansätze können die vom Rat beschlossenen Maßnahmen umgesetzt werden. Damit können auch die mit der Kommunalaufsicht abzustimmenden Beschlüsse für jede Ausgabe ab 60 Euro aufwärts entfallen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert