Handballer erwarten Borussia Brand zum Derby

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Im ersten Heimspiel der neuen Saison erwartet der Handball-Kreisligist Stolberger SV den Lokalrivalen Borussia Brand. Die Partie wird am Samstag, um 19.45 Uhr in der Sporthalle Glashütter Weiher angepfiffen.

Da die direkten Duelle in den vergangenen Jahren aufgrund der unterschiedlichen Liga-Zugehörigkeit beider Mannschaften rar gesät waren, ist auch die Brisanz früherer Vergleiche in diesem Nachbarschaftsduell etwas verloren gegangen. Beide Teams gewannen zum Saisonauftakt und wollen die Leistung des ersten Spieltags nun bestätigen.

Die Brander ließen durch einen Erfolg gegen den Vorjahresmeister Weiden III aufhorchen und sind auch sonst mehrfach genannt worden, wenn es um die Spitzenteams der diesjährigen Spielzeit ging. Für die Kupferstädter heißt es hingegen, nach dem Abstieg und dem teilweisen Neuaufbau der Mannschaft die eigene Leistung zu stabilisieren und mit konsequenter Deckungsarbeit zu überzeugen.

In dieser Woche mussten einige SSV-Spieler ihre Blessuren auskurieren, so dass nicht das gesamte Team trainieren konnte. „Trotzdem gehen wir zuversichtlich – und erstmals mit zwei A-Jugendlichen – in die Partie“, betont Trainer Stephan Böhmer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert