Stolberg - Handball: SV-Herren gewinnen deutlich

Handball: SV-Herren gewinnen deutlich

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Am Wochenende hat die erste Handball-Herrenmannschaft des Stolberger SV ihr Heimspiel gegen die Zweitvertretung des VfL Bardenberg mit 31:18 gewonnen.

Mit diesem Erfolg konnten die Kupferstädter auch nach der Karnevalspause den zweiten Rang in der Kreisliga Aachen/Düren verteidigen. In den ersten Spielminuten zeigten die roten Teufel eine gute Abwehrleistung, aber im Angriffsspiel zu wenig Entschlossenheit. In der Folgezeit stabilisierte sich zwar die Angriffsarbeit der Rot-Weißen, doch in der Deckung taten sich plötzlich Lücken auf.

So blieb die erste Spielhälfte harte Kost und bis zum Seitenwechsel konnten die Gastgeber froh sein, einen Vier-Tore-Vorsprung erkämpft zu haben (13 : 9). Bis zur 41. Spielminute erhöhten die Hausherren ihren Vorsprung auf 21:11, wodurch die Partie schnell zu Gunsten der Stolberger entschieden wurde. So feierten die Gastgeber am Ende ihren 31:18-Erfolg und die Verteidigung des zweiten Platzes.

Schweres Auswärtsspiel

Am kommenden Wochenende muss die Mannschaft von Trainer Stephan Böhmer nun zum schweren Auswärtsspiel beim Tabellenvierten Gürzenicher TV.

Stolberg: Daniel Faulstich (31 gehaltene Bälle) - Javier Gonzalez (3 Tore), Jasper Most (4, 1 Siebenmeter), Max Schlotterhose (5), Patrick Schneider , Patrick Schumacher (4), Michael Solm , Christoph Sundarp, Dominik Sundarp , Thilo Cool (2), Daniel Sanft, Joshua Frauenrath (9,1), Tim von der Stein (1).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert