Grundschule Hermannstraße: Gasaustritt in der Heizungsanlage

Von: lbe
Letzte Aktualisierung:
11274775.jpg
Ein Gasalarm hat für Aufregung in der Grundschule an der Hermannstraße gesorgt. Foto: D. Müller

Stolberg. Ein Gasalarm hat am Dienstag für Aufregung in der Grundschule an der Hermannstraße gesorgt. Aus dem Heizungsraum ist nach Angaben der Feuerwehr aus bislang noch ungeklärter Ursache Gas entwichen.

Aufgefallen war der Gasgeruch dem Hausmeister der Schule. Er hat daraufhin die sich noch im Gebäude befindenden Schüler, eine Hausaufgabenhilfe und die Putzfrau nach draußen begleitet und die Feuerwehr gerufen. „Wir haben vor Ort gemessen, ein erhöhtes Gasvorkommen festgestellt und das Gebäude dann großflächig gelüftet“, sagt Feuerwehr-Sprecher Michael Konrads.

Daraufhin kam noch ein Experte vom Gasversorger hinzu, der den Grund des Gasaustritts ermittelte. Die Feuerwehr beendete daraufhin den Einsatz. „Es war ein technischer Defekt der Heizungsanlage“, sagt Konrads. Die Putzfrau hat laut Feuerwehr noch das Krankenhaus aufgesucht. Verletzt war sie nicht. Ihr machten die Umstände dieses Einsatz wohl einfach zu schaffen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert