Grüne kündigen SPD die Zusammenarbeit auf

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg/Eschweiler. Jetzt kommt es auf die Stimme des Bürgermeisters an: Die Grünen haben die Zusammenarbeit mit der SPD im Eschweiler Stadtrat aufgekündigt.

Damit habe seine Fraktion die Konsequenzen aus sich häufenden Meinungsverschiedenheiten und Kommunikationsproblemen mit der SPD gezogen, erklärte Grünensprecher Franz-Dieter Pieta und kündigte eine „konstruktive, sachliche und kollegiale Oppositionsarbeit” an. Die drei (fehlenden) Stimmen der Grünen bringen die SPD in Eschweiler nicht wirklich in Bedrängnis. Die 25 Sozialdemokraten verfügen mit der Stimme ihres Bürgermeisters Rudi Bertram über die Mehrheit im Stadtrat.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert