Gressenich - Glück im Unglück: Fahrerin unverletzt, Kleinwagen brennt aus

Glück im Unglück: Fahrerin unverletzt, Kleinwagen brennt aus

Letzte Aktualisierung:
feuer-bu
Ein Ruckeln kündigte den Defekt des Motors, der später in Flammen aufging, an. Foto: R. Roeger

Gressenich. Glück im Unglück hatte die Fahrerin eines Kleinwagens, die am Freitagnachmittag mit ihrem Auto auf der Gressenicher Straße zwischen Gressenich und Mausbach unterwegs war.

Während der Fahrt vernahm die Stolbergerin ein Ruckeln, das sie veranlasste, den Wagen am Fahrbahnrand abzustellen. Eine gute Entscheidung, denn direkt danach ging der Motor des Fahrzeugs in Flammen auf.

Die Feuerwehr mit Leuten der Hauptwache und der Löschgruppen Gressenich und Schevenhütte waren schnell vor Ort, das Auto brannte jedoch völlig aus. Verletzt wurde niemand, doch der Verkehr auf der Gressenicher Straße musste während der Löscharbeiten gesperrt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert