Gerd Latz steht weiter an der Spitze des TC Breinig

Von: mlo
Letzte Aktualisierung:
9442462.jpg
Unveränderte Vorstandsbesetzung beim TC Breinig: Rita Roberts (Sportwartin, v.l.), Gerd Latz (1. Vorsitzender), Brigitte Schröer (Geschäftsführerin und Kassenwartin), Achim Hasse (2. Vorsitzender) und Regina Rombach (Presse). Foto: M.-L. Otten

Stolberg-Breinig. „Der TC Breinig hat jetzt einen eigenen Tennisplatz“, erklärte der wiedergewählte 1. Vorsitzende Gerd Latz bei der Jahreshauptversammlung des TC Breinig in der „Stillen Liebe“. Gleichzeitig freut er sich, mit derselben Vorstandsmannschaft wie bisher weiterarbeiten zu können.

Somit ist der Verein für die Sommersaison gut aufgestellt. Da der Platz, der sich in der Nähe des neuen Fußballfeldes auf Schützheide befindet, über Dusche, Toilette und Kühlschrank verfügt, bleibt nach den Spielen immer noch Zeit für gemeinsames Tun, wie die vergangene Saison bewiesen hat.

Von den insgesamt 34 aktiven und inaktiven Mitgliedern waren 16 stimmberechtigte zur Versammlung erschienen. Gerd Latz verwies im Bericht des Vorstandes darauf, dass in der Sommersaison die Damenmannschaft in der Hobbyrunde den zweiten Platz belegte. In der laufenden Wintersaison 2014/15 ging der TC Breinig hingegen dort nicht an den Start, so dass nur die Herren und die Mixed-Gruppe im Wettkampf aktiv waren und noch sind.

Schaukasten erneuern

Bei den Teilneuwahlen des Vorstandes boten die Mitglieder ein einheitliches Bild: Gerd Latz wurde ebenso einstimmig wiedergewählt wie Geschäftsführerin und Kassenwartin Brigitte Schröer. Beide kündigten anschließend an, dass der Vorstand den Schaukasten im Ort erneuern wolle, um die Termine des Vereins für alle Interessierten sichtbar anbringen zu können.

Auf dem sportlichen Plan stehen für dieses Jahr insgesamt drei Termine – zum Saisonauftakt und - abschluss sowie im Sommer. Dazu kommen die monatlichen Wanderungen. Außerdem möchten das Herren- und das Damenteam ab dem Herbst an der Sponsoringrunde in den Niederlanden teilnehmen.

Neue Mitglieder gesucht

Wie andere Vereine auch ist der TC Breinig überaltert und sucht deshalb nach Möglichkeiten, neue Mitglieder zu gewinnen. Mehrere Optionen wurden bei der Versammlung diskutiert: Schnupperstunden, die Kooperation mit Schulen und der Aufbau einer eigenen Homepage.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert