Gelungene Kinderkostümsitzung der CG Schevenhütte

Von: lam
Letzte Aktualisierung:
9436786.jpg
Präsident Lars Krüger (rechts) und Moderatorin Ulrike Dupont alias Clownerike (4.v.r.) begrüßen bei dem Kinderkostümfest der CG Schevenhütte unter anderem die befreundeten Kupferstädter Kameraden. Foto: L. Lammertz

Stolberg-Schevenhütte. Tanz, Gesang und eine große Menge Spaß: Das stand bei der Kinderkostümsitzung der Carnevalsgesellschaft (CG) Schevenhütte auf der jecken Tagesordnung. Im Pfarrgarten durften die kleinen Jecken sich am Samstag richtig austoben, und bekamen außerdem eine tolle Show mit vielen ansprechenden Programmpunkten geboten.

Die nicht mehr ganz so kleinen Tänzerinnen der eigenen Jugendgarde eröffneten die Sitzung und legten einen sehenswerten Tanz zu verschiedenen Märschen aufs Parkett. Mit ihrer Darbietung bewiesen sie ihr Potenzial, und dass sie sehr gut auf die Große Garde vorbereitet sind.

CG-Präsident Lars Krüger war voller Stolz angesichts der sichtbaren Fortschritte des talentierten Nachwuchses. Auch die Jugendmarie Jana Ganser demonstrierte mit ihrem Auftritt im selbst entworfenen Kostüm zu der Melodie von „Eviva España“ ihr Können. Zu Gast bei der CG war die Erste Große Stolberger KG mit ihrer Kinderprinzessin Charlotte I. (Claßen), die ihre „Riesenzwerge mitgebracht hatte und sich mit großem Charme in die Herzen der Kinder sang.

Die Wenkbülle vom Donnerberg, die KG Kupferstädter Kameraden, die KG Echte Frönde und die Fidelen Bessemskriemer aus Gressenich bereicherten ebenfalls mit ihren Auftritten das kurzweilige Programm.

Zwischen den Auftritten der Gesellschaften zauberte auch Moderatorin Clownerike (Ulrike Dupont) mit Spielen und Tänzen immer wieder Lächeln in die Gesichter der kleinen Jecken. Ein Kind durfte sich besonders freuen, weil es bei Clownerikes Verlosung einen privaten Auftritt bei seinem nächsten Kindergeburtstag gewonnen hat.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert