Geld zur Sicherung der Verkehrssicherheit

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Weitere 55.000 Euro hat der Stadtrat einstimmig bereitgestellt zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit auf den städtischen Straßen. 180.000 im Etat veranschlagte Euro werden in diesem Jahr nicht ausreichen.

Aktuell werden für Reparaturen der Treppenanlagen Kohlbuschweg und Bergerhof 19.000 Euro, für den Gehweg vor der Realschule 18.000 Euro sowie für kleinere Reparaturen 18.000 Euro benötigt.

Umgeschichtet im Budget des Technischen Betriebsamtes werden 325.000 Euro für Winterdienst und Verbrauchsmaterialien. Genehmigt wurde eine während der Ferien getroffene Dringlichkeitsentscheidung über die Ausgabe von 60.000 Euro zur Ersatzbeschaffung eines Soletanks für das Betriebsamt.

Das Umweltamt der Städteregion hatte den vorhandenen Tank gesperrt, weil er nicht doppelwandig und ohne Leckage-System war. Diese Anforderungen müssen erfüllt werden, nachdem die zum Anfeuchten von Streusalz dienende Sole in die Wassergefährdungsklasse1 eingestuft worden war.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert